Suche
Close this search box.

VERANSTALTUNGEN

KNOW-HOW UND NETWORKING

Erfolgreiches Prozessmanagement lebt von Informationen und Erfahrungsaustausch: Das ganze Jahr geben die Veranstaltungen der GP interessante Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Best Practices. 

Termine

Termine Veranstaltung
15. Mai
Insider Exkursion
27. Mai
Round Table, Innsbruck
12. Juni
Round Table, Wien
09. September
Process Time
17. September
Round Table, Graz

Round Table

Wien

VORTRÄGE
17:45 – 18:00 Eintreffen und Registrierung

18:00 – 18:45 Uhr
Inhalt folgt in Kürze

18:45 – 19:30 Uhr
Inhalt folgt in Kürze

Ab 19:30 Uhr
Buffet und Networking

TERMIN & ORT

12. Juni von 18:00 bis 21:00 Uhr
Erster Wiener Ruderclub LIA
Untere Alte Donau 49 / Arminenstrasse 2, 1220 Wien

KONDITIONEN & ANMELDUNG

GP-Mitglieder: kostenlos
Nichtmitglieder: 40 Euro
Preise exkl. MwSt.

Round Table

Innsbruck

VORTRÄGE

17:45 – 18:00 Eintreffen und Registrierung

18:00 – 18:45 Uhr
Inhalt folgt in Kürze

18:45 – 19:30 Uhr
Inhalt folgt in Kürze

Ab 19:30 Uhr
Buffet und Networking

TERMIN & ORT

27. Mai von 18:00 bis 21:00 Uhr
forum lk
Fortbildungs- und Veranstaltungszentrumder Landwirtschaftskammer Tirol
Wilhelm-Greil-Straße 9, 3. Stock, 6020 Innsbruck

KONDITIONEN & ANMELDUNG

GP-Mitglieder: kostenlos
Nichtmitglieder: kostenlos

Tool Masters

DIE BESTEN PzM TOOLS

Es nehmen sieben Hersteller von PzM-Tools an den Tool Masters teil. Jeder Tool-Hersteller hat 30 Minuten Zeit um die Stärken seines Tools zu zeigen. Sie haben die Möglichkeit an einem Tag unterschiedliche Tools intensiv kennenzulernen.

BEWERTUNG

Die Teilnehmer bewerten die Tools nach folgenden fünf Bewertungskriterien:

  • Unterstützung der Prozessmodellierung
  • Unterstützung der Prozessanalyse
  • Unterstützung der Prozessautomation
  • Unterstützung des Prozessmonitoring
  • Benutzerfreundlichkeit
Teilnehmende Tool Hersteller 2024 Präsentationen
Aiio
BOC Group
DRSM
FireStart
GBTEC
Mr.Know
MSO

GEWINNER 2024

PROZESSMODELLIERUNG PROZESSANALYSE PROZESSAUTOMATION
1. BOC
1. DRSM
1. FireStart
2. GBTEC
2. BOC
2. GBTEC
3. DRSM
3. GBTEC
3. BOC
PROZESSMONITORING BENUTZERFREUNDLICHKEIT
1. DRSM
1. GBTEC
2. GBTEC
2. Aiio
3. BOC
3. DRSM

Process Day

PzM im Gesundheitswesen

Im Rahmen des Process Days widmet sich die Gesellschaft für Prozessmanagement seit 2009 intensiv dem Prozessmanagement im Gesundheitswesen. Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern einen guten Einblick in die Best Practices und aktuellen Entwicklungen.

PROGRAMM

10:00 – 10:25
Registrierung, Frühstück und Networking

10:25 – 10:30
Begrüßung und Eröffnung
Peter Kukla, MSc, Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement

10:30 – 11:15
Ein Jahr Aufbau des Prozessmanagements im Kantonsspital Winterthur Erfahrungen und Best Practices
Im Vortrag wird darauf eingegangen wie das Prozessmanagement im Kantonsspital Winterthur aufgebaut wird: Ziele, Aufgaben, Governance, Methoden, Tools etc. Was die Herausforderungen sind und welche Erfahrungen mit den ersten Prozessanalysen- und optimierungsprojekten gemacht wurden.
Dr. Nikola Böhrer, Leiterin Business Process Management, Kantonsspital Winterthur, Schweiz

11:15 – 12:00
Der Start in die Zukunft – Digitale Tools in der Patientensicherheit und der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der individuellen Patientenbetreuung während einer IVF Behandlung
Der Erfolgsdruck, höchste Präzision, komplexe Prozessabläufe, interdisziplinäre Zusammenarbeit bei individuellen Patientenanforderungen sind die täglichen Herausforderungen in der In Vitro Fertilisation (IVF). Eine Verwechslung von Ei-, Samenzelle oder Embryonen ist ein Worst-Case-Szenario für alle Beteiligten. Im Kernprozess unterstützt hier ein Prozess- und Patientenmatching die handelnden Personen. Mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz entwickeln wir Behandlungen kontinuierlich weiter. So profitieren Patienten in der Planung ihrer optimalen Medikation während der Stimulationsphase. Sie gewinnen zudem wertvolle Zeit durch reduzierte Terminpräsenz. Im Labor wird der Embryo mit dem höchsten Entwicklungspotential durch eine KI ausgewählt und von dem Embryologen für den Transfer vorbereitet. Durch die Weiterentwicklung versprechen wir uns eine höhere Erfolgsquote, lückenlose Nachvollziehbarkeit sowie knappen Personal- und Zeitressourcen gegenzusteuern.
Johanna Wolf, MSc , Leitung QM, Projektmanagement, Kinderwunschzentrum an der Wien – Dr. Obruca & Dr. Strohmer GmbH

12:00 – 13:00
Mittagessen & Erfahrungsaustausch

13:00 – 13:45
Easy Living – das Qualitätsmanagementverfahren der PVA praktisch umgesetzt
Das von der PVA für Gesundheitseinrichtungen entwickelte Qualitätsmanagementverfahren EasyLiving® wird vorgestellt. Das Rehabilitationszentrum Felbring berichtet über die Umsetzung in der Praxis.
Mag. (FH) Sophie Böhm, AL-Stv. Prozess-/Qualitäts-/Risikomanagement, PVA und Sabrina Kastner, Qualitätsbeauftragte, RZ Felbring PVA

13:45 – 14:30
Patient Journeys verstehen – Die Macht von Design Thinking im PzM
Empathie für die Bedürfnisse von Betroffenen und die Anwendung von Design Thinking im Prozessmanagement können besonders im Gesundheitswesen eine transformative Wirkung entfalten. Der Vortrag beschäftigt sich mit den Bedürfnissen von Nutzern sowie daraus resultierenden Implikationen für das Prozessmanagement. Effiziente Abläufe gehen so mit erhöhter Patienten- bis hin zur Mitarbeiterzufriedenheit einher. Dabei werden praktische Tipps für die Praxis vermittelt.
Prof.(FH) Mag.(FH) Dr. Manfred Pferzinger, Stv. Akademischer Leiter, Institutsleitung Gesundheitsmanagement, Studiengangsleitung Management von Gesundheitsunternehmen, IMC Krems University of Applied Sciences

14:30 – 15:00 Kaffeepause

15:00 – 15:45
Vervollständigung der Patientendaten und digitale Unterschrift direkt am Bett
Best Practice aus den Tirol Kliniken
Personenbezogene Daten wie Geburtsdatum, Kontakt- oder Versicherungsdaten fehlen? Oder die Unterschrift des Patienten auf einem Formular ist noch ausständig? Kein Problem. Via Tablet können diese Informationen direkt beim Patienten am Bett aufgenommen und in ihr SAP gespielt werden. Vormals analoge Prozesse wurden sinnvoll und ressourcenschonend digitalisiert.
Markus Pirchner, Abteilungsleiter Patientenmanagement, Landeskrankenhaus Hall in Tirol, Tirol Kliniken

TERMIN & ORT

09. April von 2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Zoku Vienna, Perspektivstrasse 6, 1020 Wien

KONDITIONEN & ANMELDUNG

GP-Mitglieder: 135 Euro
Nichtmitglieder: 190 Euro
Preise exkl. MwSt.

Process Time

Aktuelle PZM Themen

“It’s process time” heißt es bei uns zwar eigentlich immer aber dennoch stellen wir hier ein Veranstaltungsformat vor, bei dem an einem Nachmittag verschiedene Prozessmanagement-Themen präsentiert und diskutiert werden – von Best Practice Beispielen aus Unternehmen, neuen Erkenntnissen aus der Wissenschaft bis hin zum Do-How erfahrener Prozessberater.

Process Time in der öffentlichen Verwaltung

09. September von 13:00 bis 17:00 Uhr
Rathaus Wien, Wappensaal, Eingang Lichtenfelsgasse, Feststiege 2, 1010 Wien

Process Time im Finanzwesen

Im Oktober

Insider-Exkursionen

ZU MONDI KORNEUBURG

Bei unseren “Insider-Exkursionen” lernen Sie an einem Nachmittag das Prozessmanagement einer spannenden Firma durch Vorträge und einer Werksführung vor Ort intensiv kennen.

INSIDER-EXKURSION ZU MONDI

Mondi ist Marktführer in der Produktion von sterilisierten Standbodenbeutel für Tiernahrung und auch in der Lebensmittelindustrie. Aktuell befindet sich das Werk in Korneuburg in der Umstellung hin zu einer kreislauffähigen Zukunft für Verpackungen.

Mondi wurde beim Process Award 2023 Gesamtsieger mit dem Prozess “Kunden-beschwerdemanagement” in der Kategorie Kernprozesse von Produktionsunternehmen.

Ablauf

13:45 – 14:00 Uhr
Eintreffen und Registrierung

14:00 – 14:30 Uhr
Vortrag zum Entwicklungsprozess in der Produktion
Christoph Höfling, Head of Product Development, Consumer Flexibles, Mondi

14:30 – 16:00 Uhr
Rundgang in der Produktion/ Werksführung

16:00 – 17:00 Uhr
Networking und Buffet

TERMIN & ORT

15. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr
Mondi Korneuburg, Erwin Schrödinger-Strasse 2, 2100 Korneuburg

KONDITIONEN & ANMELDUNG

GP-Mitglieder: kostenlos
Nichtmitglieder: 40 Euro
Preise exkl. MwSt.